Als Co-Autor für Deutschlands bekanntesten Personal Trainer : „Mach‘ dich stark und fit“

Der Kern meiner Arbeit ist das Erzählen spannender Geschichten, neudeutsch „Storytelling“. Und so ergab es sich vor über einem Jahr, dass ich mit Jörn Giersberg in Oberhausen zusammen saß und über eine Buchdiee von ihm diskutierte. Er hat sich aufgrund sehr vieler prominenter Klienten wie Frauke Ludowig, Birgit Schrowange, dem Schauspieler Jo Weil oder DSDS-Jurorin Shirin David sowie seiner TV-Auftritte (NDR3 Talkshow, Sportschau, Stern TV…)  und Interviews (Bild, Bunte, Gala, Die Welt, Men’s Health…) zum bekanntesten Personal Trainer Deutschlands entwickelt.

Er habe ein eigenes, ausgereiftes, erprobtes und hoch effektives Trainingskonzept entwickelt, das doch gut in ein Buch passen würde, erzählte er. Ob wir nicht gemeinsam…?  Ich befragte ihn über seinen Ansatz – es ist tatsächlich komplett durchdacht, flexibel und völlig einfach anzuwenden. Was für eine Geschichte! Spannend. Intelligent. Erzählenswert. Ich war dabei.

Nach intensiver Konzeption und einer langen, gemeinsamen Arbeitsstrecke am Manuskript ist die Arbeit nun endlich getan: Vor kurzem ist das Buch „Mach dich stark und fit“ (25,00 €) mit über 160 Übungen fürs Fitnessstudio, mit Kurzhanteln zuhause oder komplett ohne Geräte im renommierten Sportverlag Meyer&Meyer in Aaachen erschienen. Zweimal pro Woche eine Stunde intelligentes Training nach Giersbergs Konzept, und schon verändert sich die Figur. Ohne Pillen und Chemie. Wow.

Dazu habe ich auch Jörn Giersbergs interessanten Werdegang aufgeschrieben, seine Erfahrungen als Trainer in Los Angeles wiedergegeben, ihn über seine Arbeit mit Prominenten erzählen lassen sowie seine Warnungen pointiert: Die Youtube-Trainer sehen häufig so gut aus, weil sie ihren eigenen Körper mit Chemie, Steroiden und sonstigem Zeug verändern anstatt mit Training. Fünfmal die Woche Fitnessstudio: Komplett sinnlos. Joggen zum Abnehmen? Wenig hilfreich.

Giersberg ist der erste Personal Trainer in Deutschland, der sein individuelles Trainingskonzept öffentlich macht. Er vermittelt darin eben keine starren und sinnlosen Trainingsraster, wie sie in den Fitnessstudios längst üblich sind. Er zeigt konkrete und sofort nachvollziehbare Übungen zur besseren Figur mit klaren Kriterien, Abgrenzungen, Tipps und Alternativen. Jörn Giersberg unterscheidet dabei genau, ob die Leser im Sportstudio trainieren oder einfach ohne Geräte zuhause arbeiten wollen.

Seine Erkenntnis aus jahrelangem Personal Training: Der Weg zur gut proportionierten Figur funktioniert ausschließlich mit Muskelaufbau. Nur das verändert den Körper, macht aber weder Männer zum Muskelprotz noch Frauen zur Maschine. Auch Abnehmen ist damit gesund und richtig schnell möglich. Klug trainieren bedeutet für ihn: Die richtigen Übungen in der richtigen Intensität mit passend dosierter Steigerung absolvieren. In den meisten Fitnessstudios werden diese Regeln meist allerdings gar nicht beachtet, beklagt er. Der langfristige Effekt trotz Hightech-Maschinen sei daher: Null.

In fünf einfachen Schritten stellt sich jeder Leser und jede Leserin mit unserem Buch einen persönlichen Trainingsplan zusammen, der präzise auf den körperlichen Zustand, die Bedürfnisse und Rahmenbedingungen abgestimmt ist. So kann man im Fitnessstudio ebenso klug, gesund und mit Effekt trainieren wie zuhause ohne Geräte. Jörn Giersberg macht mit „Mach dich stark und fit“ jeden Leser zum eigenen Personal Trainer.

 

Comments are closed.